immer aktuell

wissen was passiert

16.02.2015

Ziegert vermittelt Mezzanine-Kapital für Berliner Wohnungsneubau

Die Ziegert Capital AG hat Mezzanine-Kapital in Höhe von 2,5 Mio. Euro für ein Neubauvorhaben im Berliner Ortsteil Altglienicke vermittelt. Das Projektvolumen für den Wohnungsneubau beträgt rund 26 Mio. Euro. Der Kapitalgeber ist ein Family Office aus dem westdeutschen Raum. Die fertigen Einfamilien- und Reihenhäuser sowie Doppelhaushälften sollen institutionellen Investoren durch Ziegert Capital im Exklusivvertrieb angeboten werden.

„Momentan gibt es seitens der Projektentwickler einen hohen Bedarf an Equity, vor allem bei kleineren und mittelständischen Bauträgern“, sagt Tarek Abdelmotaal, Vorstand der Ziegert Capital. „Auf der anderen Seite suchen vermögende Investoren und Family Offices verstärkt nach Möglichkeiten, Teile des Vermögens unternehmerisch und attraktiv verzinst in Berliner Immobilienvorhaben als Kapitalgeber zu investieren.“ Angesichts des niedrigen Zinsniveaus und der weiterhin leicht steigenden Immobilienpreise werde sich dieser Trend in den kommenden Monaten weiter verstärken.