immer aktuell

wissen was passiert

28.05.2015

Ziegert bietet Studentenwohnheime in Berlin, Dresden und Weimar

Mit einem Neubauprojekt in Berlin hat sich die Ziegert Capital AG das nunmehr dritte Studentenwohnheim für den Alleinvertrieb gesichert. Das Vorhaben umfasst 156 Studentenapartments zu je 18 Quadratmetern und soll bis zu Beginn des Sommersemesters 2017 in beliebter Kiez-Lage an der Grenze zwischen den Bezirken Schöneberg und Kreuzberg entstehen. Der Gesamtverkaufspreis wird mit 15 Mio. Euro angegeben. Überdies bietet Ziegert Capital ein Projekt mit 213 Apartments inklusive Tiefgaragen- und Außenstellplätze in Dresden zu 25 Mio. Euro und ein kleineres Studentenwohnheim in Weimar mit 53 Apartments am Schwanseepark zu 4 Mio. Euro an.

Der Standort in Dresden befindet sich direkt gegenüber dem Haupteingang der Technischen Universität. „Die Hochschulen in Dresden und Weimar genießen einen ausgezeichneten Ruf“, sagt Tarek Abdelmotaal, CEO der Ziegert Capital AG. „An diesen Standorten ist das Angebot an Wohnraum, speziell für Studierende, begrenzt; gepaart mit der hohen Attraktivität der ansässigen Universitäten und der somit zu erwartenden hohen Auslastung, sind wir sehr zuversichtlich, dass diese beiden Neubauvorhaben nachhaltig attraktive Investments darstellen.“ Der Standort in Berlin profitiere überdies vom Metropolen-Bonus und der wachsenden Beliebtheit bei internationalen Studenten.